Inhalte: Modulthemen

Der Schwerpunkt des Bereichs E-Learning innerhalb der Ausbildungskampagne liegt in den Theoriemodulen. Diese können sowohl im Präsenzunterricht an den Lehrbaustellen inhaltlich abgedeckt werden, wie ortsunabhängig hier auf der Plattform.

Themenspezifisch werden 5 Bereiche abgedeckt, die mittels unterschiedlichen Medien vorgestellt und durch einen abschließenden Fragebogen ausgewertet werden.

Zum Bereich "Modulthemen" kommen Sie hier...

 
 

 

Ausbildung konkret: Trainer

Innerhalb der Renew-Building-Ausbildungskampagne sind Experten und Trainer aus unterschiedlichen Themenbereichen aktiv im Einsatz. Neben Experten aus dem Forschungsbereich (wie Projektpartner Ass.Prof. Dr. techn. Heinrich Bruckner sowie das Team des Projektleiters GrAT / TU Wien) können Handwerker innerhalb der Praxisworkshops Kontakt mit praxiserfahrenen Trainern aufnehmen. So stehen in den aktuellen Kursen für den Bereich Kalk Dr. Karl Stingl vom Bundesdenkmalamt bzw. der Kartause Mauerbach sowie Anton Auer als erfahrener Lehmbauexperte zur Verfügung.

 
 

 

Standort: Böheimkirchen

Die Lehrbaustelle im niederösterreichischen Böheimkirchen bietet neben dem bereits 2005 fertiggestellten Demonstrationsgebäude S-HOUSE Realisierungsmöglichkeiten für unterschiedliche Gewerke anhand verschiedener Bauteile. Bislang wurden innerhalb von Praxiskursen, Workshops und der an der TU Wien abgehaltenen Lehrveranstaltung vor allem folgende Bauteile bearbeitet: Dämmung der Außenwand (Strohballen, Schilfhäcksel, Stopfhanf), Dachdämmung (Strohballen), Sanierung alter Kastenfenster (Leinöl).

Die nächsten Kurse in Böheimkirchen finden vom 26. Februar bis 1. März 2013 statt (Kalk- und Lehmputze im Innenausbau). Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Projekt-Infowebseite www.renewbuilding.eu